Für unser Christkind...

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








7+3

Heute hatte ich den ganzen Tag so ein Ziehen in der Leiste, nicht schön :-(... Ich bin schon ein komischer Mensch, auf der einen Seite bin ich sooo froh das ich gestern das Herzchen schlagen gesehen habe, auf der anderen Seite mach ich mir jetzt schon wieder Gedanken, weil das Ultraschallbild angibt das ich erst bei 6+2 bin, obwohl ich ja schon eine ganze Woche weiter bin, die FA hat aber gleich gemeint ich soll nicht auf die Zeit schauen, weil die eh nicht stimmt... außerdem hat sie meiner Meinung nach auch nicht ganz korrekt gemessen... was ja auch sehr schwer ist bei so einem kleinen Krümelchen... Man macht sich halt immer seine Gedanken, ich kann nur hoffen das es dem Krümelchen weiter gut geht und es wächst und wächst.... Ich darf mir nicht soviele Gedanken machen, sonst werd ich noch irgendwann verrückt :-(.... Farbe der Hoffnung!
9.5.08 23:35


7+2

Heute war ich beim FA... ich war soooo nervös, es wurde Blutabgenommen und ich hab sogar schon meinen Mutterpass, ich kann es irgendwie gar nicht glauben, ich blättere ständig darin rum und schau ihn mir an.... Der Ultraschall war dann auch sehr bewegend, weil ich hab dein Herzchen schlagen sehen Christkindchen und ich war sooooo erleichtert... Es war sooo schön, dein Herzchen schlagen zu sehen... die FA war voll nett, hat dann noch Abstrich gemacht und hat mir sogar ihre private Nummer gegeben ich kann sie jeder Zeit anrufen wenn was ist... fand ich voll nett... Jetzt bin ich erstmal sehr erleichtert, am 26.05. hab ich wieder einen Termin, noch sooo lange :-(... aber ich werd das schon schaffen, liebes Christkindchen jetzt ist Wachsen angesagt!!!!!! Ein Foto hab ich auch schon... aber du bist ja noch sooo klein, erst 1,15 cm.... trotzdem hab ich dich schon sehr lieb...
8.5.08 23:29


6+6

Jetzt hat doch tatsächlich heute schon die Betriebsärztin angerufen, sie hat gemeint das ich weiterhin CMV und ParoVirus B19 negativ bin, was mit Hepatitis B ist, hab ich irgendwie vergessen zu fragen... naja jedenfalls meint sie ich sollte ein Beschäftigungsverbot bis zur 20. SSW bekommen, aber dann hab ich die PDL angerufen und die meint wiederum vielleicht gibt es administrative Tätigkeiten für mich zutun, sie meldet sie, jetzt bin ich mal gespannt, ich bin ja froh das ich zu Hause bin, weil mir ist total übel, weiß schon gar nicht mehr was ich machen soll.... Bald ist Donnerstag...
9.5.08 23:26


6+5

Auf der einen Seite kann man ja froh sein, das ich es schon so weit geschafft habe, immerhin sind wir schon bei 6+5 angekommen, soweit hab ich es beim letzten Mal nicht geschafft, allerdings nähert sich jetzt immer mehr der Frauenarzttermin vor dem ich immer und immer mehr Angst habe... Aber darüber darf ich nicht wirklich nachdenken, das bringt nicht wirklich was... Noch dazu hat Schatzi momentan wieder Nachtschicht und ich bin viel allein und hab viel Zeit zum Nachdenken... Mir ist ziemlich schlecht, und morgens muss ich mich immer ziemlich anstrengen das es mich nicht andauernt würgt... das ist echt stressig, weil ich eigentlich schon gar nicht aufstehen will, weil ich schon weiß das es mich dann ständig wieder würgt und mir min. bis nachmittags schlecht ist... Durch mein Beschäftigungsverbot langweile ich mich den ganzen Tag nur und schaue viel Fern und denke über jedes zwicken im Bauch nach... Außerdem mach ich mir Gedanken wie der 14.05. verläuft und hab schon ein wenig Angst, das ich jetzt doch nicht mehr negativ gegen CMV und ParoVirus B19 bin, denn das würde heißen ich hab mich in der letzten Zeit angesteckt und darüber will ich lieber gar nicht nachdenken, also... was heißt es in nächster Zeit zu überstehen?? Punkt 1. den Frauenarzttermin, das wichtigste von allem am Donnerstag und Punkt 2. den Betriebsarzttermin am Mittwoch in einer Woche... Ich glaub erst wenn ich diese beiden Termine überstanden habe, heißt es aufatmen....
4.5.08 23:18





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung