Für unser Christkind...

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








6+5

Auf der einen Seite kann man ja froh sein, das ich es schon so weit geschafft habe, immerhin sind wir schon bei 6+5 angekommen, soweit hab ich es beim letzten Mal nicht geschafft, allerdings nähert sich jetzt immer mehr der Frauenarzttermin vor dem ich immer und immer mehr Angst habe... Aber darüber darf ich nicht wirklich nachdenken, das bringt nicht wirklich was... Noch dazu hat Schatzi momentan wieder Nachtschicht und ich bin viel allein und hab viel Zeit zum Nachdenken... Mir ist ziemlich schlecht, und morgens muss ich mich immer ziemlich anstrengen das es mich nicht andauernt würgt... das ist echt stressig, weil ich eigentlich schon gar nicht aufstehen will, weil ich schon weiß das es mich dann ständig wieder würgt und mir min. bis nachmittags schlecht ist... Durch mein Beschäftigungsverbot langweile ich mich den ganzen Tag nur und schaue viel Fern und denke über jedes zwicken im Bauch nach... Außerdem mach ich mir Gedanken wie der 14.05. verläuft und hab schon ein wenig Angst, das ich jetzt doch nicht mehr negativ gegen CMV und ParoVirus B19 bin, denn das würde heißen ich hab mich in der letzten Zeit angesteckt und darüber will ich lieber gar nicht nachdenken, also... was heißt es in nächster Zeit zu überstehen?? Punkt 1. den Frauenarzttermin, das wichtigste von allem am Donnerstag und Punkt 2. den Betriebsarzttermin am Mittwoch in einer Woche... Ich glaub erst wenn ich diese beiden Termine überstanden habe, heißt es aufatmen....
4.5.08 23:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung